Posts by Param Göbel

ALIM5785

Rückblick 11. GMRT Frankfurt

Dear friends of GMRT, sehr geehrte Damen und Herren,

am 16. März 2017 fand der 11. GMRT Frankfurt im Konferenzsaal von Messer Group, Bad Soden statt. Der 11. Round-Table in Frankfurt stand unter dem Motto: Wie betrachten die Länder Malaysia, Thailand und Vietnam ihre Position im Verbund ASEAN? Welche Chancen haben deutsche KMU’s in diesem Wirtschaftsraum mit 622 Millionen Einwohnern?

Herr Paramsothy Thamotharampillai-Göbel eröffnete den Round-Table, indem er den Gastgeber Herrn Stefan Messer für seine großzügige Bereitstellung der Räumlichkeiten und Bewirtung dankte. Da GMRT eine ehrenamtliche Organisation ist, ist sie ausschließlich von Sponsoring abhängig.

 

ALIM5780 ALIM5777

GMRT-Muenchen

Rückblick 5. GMRT München

Bereits zum fünften Mal durften die Chapter-Initiatoren Prof. Dr. Andreas Stoffers und Christian Wachtmeister zu einem Business-Roundtable in München einladen. Als Gastgeber konnte diesmal die HypoVereinsbank – Member of UniCredit Group gewonnen werden. Aufgrund er besonderen Location in der Sky-Lounge im 25. Stockwerk des HVB Towers über den Dächern Münchens dürfte diese Veranstaltung den Rekord als höchster Roundtable aufgestellt haben.

Passend zur Location standen die Vorträge unter der Überschrift „Banken und Finanzwesen in ASEAN“. Christian Wachtmeister, im Namen des GMRT und Katharina Vogt, im Namen der HVB konnten ca. 25 Teilnehmer begrüßen und führten zum Thema und den Vorträgen hin. Im ersten Beitrag referierte Dr. Andreas Wagner, Head of International Business der UniCredit Group zu der aktuellen Situation in Asien und speziell in ASEAN. Da Dr. Wagner mehrere Jahre in der Region beruflich tätig war, waren die Zahlen und Fakten zur wirtschaftlichen Situation durch zahlreiche Beispiele aus der Praxis und Anekdoten angereichert.

Anschließend führte Elisabeth Schmidt, Consultant bei Rödl und Partner in den Themenbereich „Islamic Banking“ ein. Durch asiatische Länder mit mehrheitlich muslimischer Bevölkerung, wie Malaysia und Indonesien und Migrationsbewegungen in Europa wird dies für lokale und auch internationale Banken zu einem immer wichtiger werdenden Geschäftsbereich.

Nach zahlreichen Fragen und Beiträgen der Teilnehmer, wurden die Diskussionen und Gespräche bei einem Imbiss , Getränken und einem herrlichen Ausblick über München fortgeführt.

GMRT-Muenchen

Rückblick 6. GMRT München

„Industrie 4.0“ ist ein Begriff, der in aller Munde ist. Industrie 4.0 beinhaltet die Verzahnung der industriellen Produktion mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik auf der Grundlage intelligenter und digital vernetzter Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette, eine Entwicklung die auch für Malaysia interessant ist.

Wegen der Relevanz für ASEAN und Malaysia stellte der 6. German Malaysian Round Table (GMRT) des Münchner Chapters am 7. Februar wurde diese „4. Industrielle Revolution“ in den Fokus. Gastgeber des Forums war dieses Mal die Infineon Technologies AG in Neubiberg. Rund 35 an Malaysia und ASEAN interessierte Teilnehmer waren der Einladung gefolgt. Auch die Zeitschrift MALAYSIA INSIGHTS berichtete online über die Veranstaltung und lobte: „Die beiden Chapter Initiatoren des Münchner GMRT, Prof. Dr. Andreas Stoffers (SDI München) und Christian Wachtmeister (Mühlbauer Holding AG), konnten einmal mehr mit hochkarätigen Referenten aufwarten“.

Dr. Mathias Dümmler, Senior Director Factory Intregration Frontend der Infineon Technologies AG, widmete sich in seinem Impulsvortrag dem Aspekt „Digitization in the Semiconductor Industry and the Industry 4.0 Eco-System in Asia“. Prof. Dr. Helmuth Gesch vom Europäischen Institut für ASEAN-Studien (www.eifas.info), einem neu gegründeten fachübergreifenden ASEAN Think Tank, informierte über intelligente Gebäude unter dem Titel „Building 4.0 – Smart & Energy Efficient Building for Tropical Countries“.

Thomas Gambke
Unter den Teilnehmern war mit Dr. Thomas Gambke auch ein Bundestagsabgeordneter.

Den Fachvorträgen folgte, wie bei allen GMRTs üblich, der Dialog zwischen Referenten und Publikum, der sich diesmal zu einer besonders lebhaften Diskussion entwickelte. Dabei zeigte sich einmal mehr das fundierte Fachwissen der Anwesenden, zu denen als prominenter Gast Dr. Thomas Gambke gehörte, der sich als Mitglied des Deutschen Bundestages und Vorsitzender der ASEAN-Parlamentariergruppe aus erster Hand einen Eindruck über die ASEAN-Aktivitäten des GMRT verschaffen wollte. Fragen zur Reife des malaysischen Marktes für Hochtechnologie wurden ebenso beleuchtet wie das sogenannte „country-hopping“ (Industrie folgt dem billigsten Land; eine Strategie, die durch die anwesenden Firmen Mühlbauer und Infineon ausdrücklich nicht praktiziert wird).

Bei einem kleinen Imbiss klang die Veranstaltung dann mit individuellen Gesprächen und Networking der Teilnehmer aus.

Die Welt ist seit dem 20. Januar 2017 eine andere, und somit kam natürlich kam auch in dieser Runde die neue Politik der USA zur Sprache. Von deren Aufkündigung des geplanten Trans-Pacific Partnership (TPP) ist auch Malaysia betroffen. Wie wird sich das Land, wie wird sich ASEAN insgesamt positionieren? Für Prof. Stoffers gibt es keinen Zweifel daran, dass „ASEAN im Zuge der protektionistischen Tendenzen der USA einen engeren Anschluss an Europa suchen wird, was letztlich positiv für deutsche Unternehmen in Malaysia sein kann.“

Bericht in Malaysian Insights

alim5742

Rückblick 10. GMRT Frankfurt

Dear friends of GMRT, sehr geehrte Damen und Herren,

am 24. November 2016 fand der 10. GMRT Frankfurt in den Räumlichkeiten vom MATRADE statt.

Der 10. Round-Table in Frankfurt lief unter dem Motto „Welche interkulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und Malaysia führen zu Zeitverlust in den Verhandlungen? Wie erstellt man ein optimales Team für die Verhandlungen zusammen? Welche „Fettnäpfchen“ sollte man vermeiden?“.

Herr Badrul Hisham Hilal der neue Handelsbotschafter MATRADEs eröffnete den Round-Table, er stellte sich und seine Aufgaben in Frankfurt vor. In der EU ist Großbritannien ein wichtiger Standort für MATRADE. Durch den bevorstehenden „Brexit“ wird das Büro in Frankfurt eine wichtigere Rolle übernehmen. Herr Badrul erwähnte, wie wichtig Deutschland für vielen Aussteller aus Malaysia ist. Die Messen bietet eine ausgezeichnete Plattform viele Einkäufer aus Europa zu treffen.

alim5741 alim5745

Rückblick 8. GMRT Düsseldorf

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde von Malaysia,

am Mittwoch, den 9. November 2016 versammelte sich im Ernst-Schneider-Saal der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Düsseldorf wieder eine große Schar von Malaysiainteressierten zum nun schon 8. German Malaysian Round Table (GMRT) für Nordrhein-Westfalen. Trotz einer Erkältungswelle – die auch das „Veranstalterpersonal“ dezimiert hatte –, unwirtlichem Herbstwetter einschließlich des dichten Verkehrs lag die Teilnehmerzahl mit rund 30 Köpfen nur etwas niedriger als sonst. Das Programm war dafür umso hochklassiger. Und dies natürlich sehr zur Freude der Anwesenden, so dass wir in diesem Rückblick unbedingt darüber berichten müssen.

Rückblick 1. GMRT Stuttgart

Dear friends of GMRT, sehr geehrte Damen und Herren,

IMG_4473

am 9. März 2016 fand der 1. GMRT Stuttgart bei der Firma Badger Meter Europa GmbH in Neuffen statt. Neuffen ist am Fuße der Schwäbischen Alb gelegen circa 30 km von Stuttgart. Der Gastgeber hatte zu Ehren der Gäste sogar eine malaysische Flagge aufgezogen.

Das Round-Table stand unter dem Motto:

ASEAN: Perspektiven für Mittelständler aus Baden-Württemberg

Die ca. 30 Gäste wurden von Herrn Hanns-Robert Mayer, Chapter Initiator des GMRT Stuttgart begrüßt. Da es die Auftaktveranstaltung des GMRT Stuttgart war, berichtete er, wie die Gründung des Chapters Stuttgart zustande kam.

Rückblick 1. GMRT Hamburg

Dear friends of GMRT, sehr geehrte Damen und Herren,

am 09. April 2016 fand der 1. GMRT Hamburg in der traditionsreichen Hafen-Kuppel des Hafen-Klubs statt.

GMRT HH 2

Der Round-Table stand unter dem Motto: „Aviation“, da in der gleichen Woche die Aircraft Interiors Messe AIX in Hamburg stattfand. Die zahlreichen Gäste wurden von Chapter Initiator Torsten Ecks, der mit seiner Firma ECKS MARINE eigentlich als Repräsentant im maritimen Bereich zu Hause ist herzlich begrüßt und kurz über das Konzept des GMRT informiert. Danach führten er und
Frau Lee Lee Ong, auch Chapter Initiatorin in Hamburg und Projektmanagerin bei der Hamburger Wirtschaftsförderung (HWF) als Moderatoren durch das Programm.

Rückblick Invest-Penang-Seminar

Dear friends of GMRT, sehr geehrte Damen und Herren,

Stuttgart 15.04.16 b

am 15. April 2016 fand ein Seminar über „Business and Investment Opportunities in Malaysia“ in Stuttgart im Hotel Mövenpick am Flughafen statt.

Das Seminar hatte zum Ziel, den Teilnehmern einen aktuellen Überblick zu der wirtschaftlichen Situation in Malaysia zu geben und speziell auch Investment-Möglichkeiten in  Penang  aufzuzeigen.

Die Veranstaltung wurde von MIDA München  und GMRT Stuttgart organisiert.

Die über 40 Teilnehmer, von denen viele  über  GMRT Stuttgart zu der Veranstaltung kamen, wurden von Frau Silviya Irgyanova, Investment officer MIDA München begrüßt. Ausschließend stellte sie  die Referenten vor.

Herr Júlio Neto, Deputy Managing Director Bereich Außenwirtschaft der IHK Stuttgart sprach ein Grußwort zu der Veranstaltung.

Frau Zarina Saad, Direktorin von MIDA (Malaysian Investment Development Authority) in München, sprach über Geschäfts- und Investmentmöglichkeiten in Malaysia… Das Büro in München  betreut die Region Süddeutschland und ist für diverse Länder in Mittel- und Osteuropa zuständig. Über 400 deutsche Unternehmen sind direkt in Malaysia tätig, davon  circa die Hälfte mit Produktion vor Ort.

Herr Lee Kah Choon, Special Advisor to the Chief Minister of Penang, Malaysia, sprach in seinem intensiven Vortrag über die strategisch günstige Lage von Malaysia und Penang im ASEAN-Verbund, über die regionalen Freihandelsabkommen zwischen vielen Ländern und erläuterte die gute Infrastruktur und die Investmentmöglichkeiten in Penang. Penang ist die am stärksten industrialisierte Provinz in Malaysia und viele internationale Unternehmen produzieren dort.  Bekannte deutsche Unternehmen, wie Bosch, Siemens, VDO, Osram, B. Braun, Conti und auch diverse Mittelständler sind  vor Ort ansässig

Herr Hans Brenner ist Schwabe, stammt aus der Region Stuttgart und lebt seit 18 Jahren in Malaysia. Er ist CEO von KSL Martin SE Asia, die in Penang produziert, und deren Stammsitz in Tuttlingen im Süden von Württemberg ist. Herr Brenner erläuterte in seinem Vortrag die Aktivitäten von KLS Martin  am Standort in Penang und lobte die guten Bedingungen  für Unternehmen, die Produkte herstellen, bei denen eine gute Qualifikation der Mitarbeiter von Nöten ist.

stuttgart15.04.16 d Stuttgart 15.4.16 c

Herr Hanns-Robert Mayer, Chapter Initiator des GMRT Stuttgart und Geschäftsführer der Kontaktwerk GmbH / Stuttgart sprach über den  kulturellen Unterschied zwischen Deutschland und Malaysia. Her Mayer sprach über die kulturelle Diversität  in Malaysia, Ihre Geschichte und die Auswirkungen auf das Geschäftsleben.

Danach  präsentierte er  die Aufgaben und Angeboten des GMRT (German Malaysian Round Table), der von Jai Shankar / MATRADE Frankfurt und Paramsothy Thamotharampillai-Göbel 2013 gegründet  wurden (beide Herren waren auch anwesend).

Zurzeit gibt es 7 regionale Chapters in Deutschland und Österreich, die  viele geschäftsbezogene Veranstaltungen anbieten.
Das 2. GMRT Stuttgart wird im Herbst stattfinden. Wir werden Sie rechtzeitig per Mail informieren. Besuchen Sie die Webseite http://gmrt.de , um aktuelle Informationen über Round-Tables in Deutschland und Österreich zu erfahren.

Anschließend war Zeit für Fragen aus dem Publikum. Beim Mittagsimbiss  wurden noch weitere intensive  Diskussionen und Networking unter den Teilnehmern geführt und Kontakte ausgetauscht.

Kind regards / Mit freundlichen Grüßen

Hanns-Robert Mayer

Chapter Initiator

Hanns-Robert Mayer
Kontaktwerk GmbH
Stuttgart
Fon  0711/516 02 64
mayer@kontaktwerk.de
www.kontaktwerk.de

 

Download Präsentation

Rückblick 1. GMRT München

1. GMRT in München
Am Morgen des 25. Juni 2015 fand im Rahmen eines Business Breakfast in den Räumlichkeiten von ARQIS Rechtsanwälte München am zentral gelegenen Prinzregentenplatz der 1. German Malaysian Round Table GMRT statt. Mit ca. 25 Teilnehmern aus den Bereichen Industrie, Finanzierung, Staatsministerium und Wissenschaft war die Veranstaltung gut besucht und bot vielfach Gelegenheit zum Gedankenaustausch zu Malaysia.

Nach der Begrüßung durch den Hausherrn Marcus Nothhelfer (Arqis) und den Chapter Initiator Prof. Dr. Andreas Stoffers, hatten Frau Zarina Saad von der Malaysian Investment Development Authority, MIDA München und Herr Jai Shankar, Trade Commissioner MATRADE (Malaysia External Trade Development Corporation) Frankfurt Gelegenheit, in einigen prägnanten Sätzen die von Ihnen vertretenen Organisationen vorzustellen und die Teilnehmer aufzufordern, im späteren Networking das Gespräch fortzusetzen sowie sich bei allen Fragen zu Investitionen in Malaysia und mit Malaysia sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen.

Anschließend berichteten zwei Impulsreferenten aus unterschiedlichen Blickwinkeln – dem einer Kooperation von Industrie/Investor und Hochschule in Malaysia sowie dem des Freistaats Bayern – über Investitionsmöglichkeiten für Deutsche und Malaysische Partner berichten. Bei den Referenten handelt es sich um Prof Dr. Ing. Rainer Holmer
von der Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) sowie um Herrn Dr. Wolfgang Hübschle,
Leiter Invest in Bavaria
/ Bayerisches Staatsministerium
für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Begrüßung und Impulsvorträge waren bewußt kurz gehalten, um dem Networking der Teilnehmer breiten Raum zu geben, was gern in Anspruch genommen wurde. So wurde das ursprünglich für 10 Uhr geplante Ende noch um einige Zeit nach hinten ausgedehnt.

Es bleibt festzuhalten, daß dieser 1. GMRT, der unter der Schirmherrschaft von MIDA, MATRADE und dem OAV Hamburg stand, auf eine sehr positive Resonanz gestoßen ist und wir uns schon auf den 2. GMRT freuen, der für den frühen Herbst geplant ist.

Rückblick 2. GMRT München

„Europa und ASEAN – Perspektiven für die Wirtschaft“
2. GMRT München, 20. Oktober 2015

Der erst im Frühjahr 2015 ins Leben gerufene German Malaysian Round Table (GMRT) München ist noch sehr jung in der GMRT-Familie. Nach dem Erfolg des ersten GMRT München im Juni 2015, konnte den Malaysiainteressierten beim zweiten Treffen am 20. Oktober 2015 ein besonderes Highlight präsentiert werden: Mit tatkräftiger Unterstützung des GMRT Frankfurt war es gelungen, Herrn Dr. Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz SE als hochkarätigen Redner für die Veranstaltung zu gewinnen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Zarina Saad, Direktor MIDA München, und Herrn Prof. Dr. Andreas Stoffers, Hochschule für Angewandte Sprachen SDI München, führte Herr Dr. Heise das Auditorium in einem kenntnisreichen Vortrag in das Thema „Europa und ASEAN – Perspektiven für die Wirtschaft“ ein. Es gelang ihm dabei, den Bogen zu spannen von der Lage auf den Weltmärkten bis hin zur spezifischen Situation in ASEAN. Die Schwierigkeiten wie zum Beispiel die der Exportindustrie im Zuge der Wachstumsverlangsamung beim wichtigen Partnerland China sowie der Währungsschwäche und dem dadurch bedingten sinkenden Spielraum der Geld- und Fiskalpolitik kamen ebenso zur Sprache wie die Chancen, die sich für die deutsche und europäische Wirtschaft in Malaysia und ASEAN ergeben. Abgerundet wurde der Vortrag durch eine lebendige Fragerunde durch das interessierte Publikum. Anschließend stand Herr Dr. Heise auch nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung zu persönlichen Gesprächen zur Verfügung, was die Teilnehmer gerne nutzen. Ebenfalls nicht zu kurz kam das Networking untereinander.
Unser herzlicher Dank gilt an dieser Stelle Frau Zarina Saad, Direktor MIDA (Malaysian Investment Development Authority) / München, Herrn Jai Shankar, Trade Commissioner MATRADE (Malaysia External Trade Development Corporation) Frankfurt, Herrn Timo Prekop, OAV e.V., Herrn Frank Dollendorf, IHK München/Oberbayern und Herrn Thomas Wüst, Global Partners Bayern, die sich freundlicherweise bereit erklärt hatten, die Veranstaltung zu unterstützen.
Das Chapter München freut sich auf weitere interessante Treffen im Rahmen unseres GMRT. Das nächste Treffen ist für das Frühjahr 2016 geplant.