Rückblicke Düsseldorf

IMG_1281

Rückblick 3. GMRT Düsseldorf

Dear friends of GMRT, sehr geehrte Damen und Herren,

am Mittwoch, den 11. März 2015 fand in den Räumen der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Düsseldorf der nunmehr 3. German Malaysian Round Table (GMRT) für Nordrhein-Westfalen statt. Wenn man einer rheinischen Redensart folgt, war der 2. GMRT eine Wiederholung und nun beim dritten Mal darf man bereits von einer „Tradition“ sprechen.

So waren in dem mit rund 30 Personen wiederum gut besetzten Auditorium aus Unternehmen, Banken, Verbänden und der Wissenschaft auch zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu finden, die bereits zum wiederholten Mal den Einladungen zum GMRT in Düsseldorf gefolgt waren. Abermals freuten sich die Initiatoren Albert Sham und Roland Mauss zum Dialog zwischen den Generationen auch einige malaysische Studenten von der Universität Essen/Duisburg begrüßen zu dürfen.

In der Begrüßung durch Roland Mauss, die auch im Namen von Frau Katrin Lange, Referentin in der Abteilung Außenwirtschaft, als Repräsentantin des Hausherrn IHK zu Düsseldorf erfolgte, stand die Freude über den stetigen Zuspruch zum Erfahrungsaustausch über Malaysia im Rahmen der GMRT-Plattform im Vordergrund. Eine große Ehre wurde der Runde des 3. GMRT durch die Anwesenheit des ehemaligen Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in Malaysia, Herbert Jess sowie des Düsseldorfer Ratsherren Andreas-Paul Stieber zuteil. Besonders begrüßt wurde auch Stefan Baum, Vorsitzender der Geschäftsleitung Großkunden der Region Nord-West der Commerzbank AG, die sich freundlicherweise als Sponsor der Bewirtung des informellen Teils bereit erklärt hatte. Roland Mauss richtete dann die konkrete Bitte an das Auditorium, bei der weiteren Verbreitung der GMRT-Idee zu unterstützen, bevor er durch das Programm der Veranstaltung führte.

Rückblick 2. GMRT Düsseldorf

Dear friends of GMRT, sehr geehrte Damen und Herren,

am Dienstag, den 2. Dezember 2014 fand in einem sehr schönen Saal der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Düsseldorf der nunmehr 2. German Malaysian Round Table (GMRT) für Nordrhein-Westfalen statt.

Rund 40 registrierte Teilnehmer aus Unternehmen, Banken, Verbänden und der Wissenschaft nahmen an der Veranstaltung zum Erfahrungsaustausch über Malaysia teil. Im Hinblick auf einen generationenübergreifenden Dialog freuten sich die Initiatoren Albert Sham und Roland Mauss sehr, einige malaysische Studenten, die gegenwärtig an der Universität Essen/Duisburg studieren, begrüßen zu dürfen.

Im Grußwort brachte der Hausherr Dr. Gerhard Eschenbaum, stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Leiter der Abteilung Außenwirtschaft der IHK zu Düsseldorf seine Freude über die wiederum sehr große Resonanz an der Veranstaltung zum Ausdruck und brachte den German Malaysian Round Table (GMRT) in einen Zusammenhang mit dem aktuell in Deutschland und Europa steigenden, öffentlichen Interesse an Malaysia. Hierzu hat sicher auch die sehr gut besuchte Ländertagung über die Geschäftsmöglichkeiten in Malaysia im Oktober dieses Jahres in Düsseldorf beigetragen, auf welcher seine Exzellenz Dato’ Sri Mustapa Mohamed, Minister für internationalen Handel und Industrie von Malaysia eine vielbeachtete Grundsatzrede gehalten hatte.

Rückblick 1. GMRT Düsseldorf

Dear Friends of GMRT, sehr geehrte Damen und Herren,

am Donnerstag den 5. Juni 2014 hat in Düsseldorf, in den sehr schönen Räumlichkeiten der Industrie und Handelskammer, der erfolgreiche Auftakt des 1. German Malaysian Round Table (GMRT) für Nordrhein-Westfalen stattgefunden. 40 registrierte Teilnehmer aus Unternehmen, Banken, Verbänden und der Wissenschaft haben den Weg nach Düsseldorf gefunden, um diese neue Plattform zum Erfahrungsaustausch hinsichtlich Malaysia gemeinsam mit den Initiatoren zu begründen.

Den Anfang machte Dr. Gerhard Eschenbaum, stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Leiter der Abteilung Außenwirtschaft der Industrie und Handelskammer (IHK) zu Düsseldorf mit dem Grußwort des Hausherrn. Vor dem Hintergrund der Bedeutung von Malaysia für die deutsche Wirtschaft unterstrich er die Überfälligkeit der Gründung der German Malaysian Round Tables in Deutschland und in Düsseldorf für Nordrhein-Westfalen.